Klangstarke Geige Ungarn um 1990 ? leihen

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
29,00 € *

Monatliche Miete inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. einmalig Versandkosten

Lieferung innerhalb 3-5 Tagen**

  • e744m
  •  

    infomietkaufgruen160x137Preis bei Mietkauf dieses Instruments: 1.790,00 Euro inkl. ges. MwSt. Es werden bis zu 24 bezahlte Monatsmieten angerechnet. Weitere Infos unter: Mietkaufkonzept

  4/4 Geige mit Zettel Farkas Istvan No. 47  Herkunft möglicherweise Ungarn? Um... mehr
Produktinformationen "Klangstarke Geige Ungarn um 1990 ? leihen"

 

4/4 Geige mit Zettel Farkas Istvan No. 47 

Herkunft möglicherweise Ungarn? Um 1990?

Klangstarkes Instrument mit Feuer und Seele. Brillant und den Höhen und kernig voluminös in den Tiefen. Die Violine lässt sich sehr gut spielen und reagiert prompt auf die Intentionen des Geigers. 

Die Geige ist rissfrei und weist keine Reparaturen auf. Sehr schöne Materialauswahl von der gleichmäßig gemaserten Fichtenklangholz Decke bis zum schön und feurig geflammten 2-teiligen Ahornboden. Brillanter goldgelber Lack, der die Schönheit des Holzes porentief zur Geltung bringt. Ebenholzwirbel mit Zierring und Zierkugel. Ebenholzgriffbrett frisch abgerichtet in perfektem Zustand. Neuer Steg perfekt aufgeschnitten und klangoptimiert. Ebenholzsaitenhalter mit Feinstimmer für E-Saite und Ebenholz Kinnhalter.

Ausgestattet mit Pirastro Evah Pirazzi Saiten ein Klangerlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. 

Korpuslänge: 35,5 cm

Größe: 4/4
Klangcharakter: Brillant, Kraftvoll, Feurig, Kernig
Entstehungszeit: nach 1950
Herkunftsgebiet: andere Länder, Europa
Weiterführende Links zu "Klangstarke Geige Ungarn um 1990 ? leihen"
Bewertungen lesen oder schreiben... mehr
Kundenbewertungen für "Klangstarke Geige Ungarn um 1990 ? leihen"
Bewertung schreiben
Wir freuen uns auf Ihre Bewertung.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Jede Verbraucherbewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft, sodass sichergestellt ist, dass Bewertungen nur von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte auch tatsächlich erworben/genutzt haben. Die Überprüfung geschieht durch manuelle Überprüfung in Form eines Abgleichs der Bewertung mit der Bestellhistorie des Warenwirtschaftssystems, um einen vorangegangenen Produkterwerb zur notwendigen Bedingung für die Veröffentlichung zu machen.